SCHALLEMPFINDUNGSSCHWERHÖRIGKEIT

WAS IST EINE SCHALLEMPFINDUNGS-SCHWERHÖRIGKEIT?

Eine Schallempfindungsschwerhörigkeit entsteht durch eine Schädigung des Innenohrs oder der Nerven, die vom Ohr zum Gehirn führen.

Eine Schallempfindungsschwerhörigkeit ist dauerhaft und kann dazu führen, dass selbst laute Geräusch gedämpft klingen.


SYMPTOME EINER SCHALLEMPFINDUNGSSCHWERHÖRIGKEIT

  • Verminderte Wahrnehmung leiser Töne
  • Fähigkeit Sprachsignale zu unterscheiden kann beeinträchtigt sein
  • Wahrnehmung von Lautstärke ist beeinträchtigt

URSACHEN EINER SCHALLEMPFINDUNGS-SCHWERHÖRIGKEIT

ALTER

Das Altern ist eine der Hauptursachen für alle Arten von Hörverlusten - und damit auch für die Schallempfindungsschwerhörigkeit. Die ersten Anzeichen einer fortschreitenden Schwerhörigkeit können Probleme beim Verstehen von Sprache im Störlärm sein. Sie entwickelt sich in der Regel im Alter von etwa 60 Jahren und darüber.

LÄRMBELASTUNG

Eine Schallempfindungsschwerhörigkeit kann durch eine starke Lärmbelastung verursacht werden, die zu Schäden im Innenohr führen kann. 

GENETISCHE ANLAGEN

Eine genetisch bedingte Schallempfindungsschwerhörigkeit kann bei Säuglingen von Geburt an auftreten oder sich später im Leben entwickeln.


ANGEBORENE UND GEBURTSBEDINGTE SCHWERHÖRIGKEIT

Eingriffe während der Schwangerschaft, Komplikationen während der Geburt, Frühgeburten und erbliche Veranlagungen können zu einer Schallempfindungsschwerhörigkeit bei Neugeborenen führen.


MEDIKAMENTE

Eine Schallempfindungsschwerhörigkeit kann eine Nebenwirkung von bestimmten Medikamenten und Krebsbehandlungen sein.

BEHANDLUNG EINER SCHALLEMPFINDUNGS-SCHWERHÖRIGKEIT

Eine frühzeitige Behandlung wird empfohlen, da eine Schallempfindungsschwerhörigkeit zu Isolation und eingeschränkter Lebensqualität führen kann.


Diese Art von Hörverlust kann selten durch medizinische oder chirurgische Eingriffe rückgängig gemacht werden. In vielen Fällen kann sie mit Hörgeräten behandelt werden

Der beste Weg, einen Schallempfindungsschwerhörigkeit zu diagnostizieren und zu behandeln, ist ein Besuch bei einem Hörakustiker, für eine genaue Untersuchung Ihres Gehörs.


ONLINE-HÖRTEST

Mit unserem Online-Hörtest erhalten Sie in wenigen Schritten eine erste Einschätzung Ihres Hörvermögens. Beantworten Sie fünf einfache Fragen und hören sich ein paar Klangbeispiele an. Sie erhalten umgehend Ihre Ergebnisse.
Hörtest absolvieren

LASSEN SIE SICH VON EINEM EXPERTEN BERATEN

Finden Sie einen Hörakustiker in Ihrer Nähe.

Zur Hörakustikersuche

ÄHNLICHE INHALTE

Nach oben