WIDEX BRINGT DIE HÖRSYSTEM-ANPASSUNG ZU IHNEN NACH HAUSE

Mit Widex REMOTE CARE genießen Sie eine persönliche Betreuung und Live-Kommunikation mit Ihrem Hörakustiker ganz einfach und komfortabel über das Internet per Smartphone-App.Die Fernsitzung zur Einstellung Ihrer Hörsysteme erfolgt über die Programmierschnittstelle REMOTE LINK und Ihr Smartphone mit der REMOTE CARE-App.

So nehmen Sie an einer Besprechung überdie REMOTE CARE-App teil

  • Trennen Sie vor der Remote CARE-Sitzung alle Verbindungen, die zwischen Ihrem Smartphone und weiteren Bluetooth-Systemen bestehen, z. B. einem Bluetooth-Lautsprecher.
  • Schalten Sie die REMOTE LINK ein, indem Sie den Taster für 2 Sekunden gedrückt halten. Wenn die REMOTE LINK dauerhaft grün leuchtet, ist sie angeschaltet.
  • Öffnen Sie die REMOTE CARE-App.
  • Gehen Sie auf „An Besprechung teilnehmen“.
  • Sollte Ihr Hörakustiker der REMOTE CARE-Sitzung noch nicht beige-treten sein, wird Ihnen „Sie sind der erste Teilnehmer in dieser Sitzung“ angezeigt. Warten Sie, bis sich Ihr Hörakustiker angemeldet hat.
  • Bitte lassen Sie Ihren Hörakustiker die REMOTE CARE-Sitzung beenden, um sicherzugehen, dass alle Änderungen im Hörsystem gespeichert sind.
     
Wenn die Besprechung beendet ist, können Sie die REMOTE CARE-App schließen. Schalten Sie die REMOTE LINK aus. Halten Sie dafür die Taste
an der REMOTE LINK so lange gedrückt (ca. 2 Sekunden), bis keine LED mehr leuchtet.

So koppeln Sie die REMOTE LINK mit Ihrem Android-Smartphone

Ihr Hörakustiker konfiguriert die REMOTE LINK für die Verwendung mit Ihren Hörsystemen. Sie müssen nur noch die REMOTE LINK mit Ihrem Smartphone koppeln.

Kopplung mit einem Android-Smartphone

  • Laden Sie die REMOTE CARE-App im Google Play Store herunter1.
  • Öffnen Sie die App und klicken Sie auf „Erste Schritte“ (Abbildung 1).
  • Folgen Sie den Anweisungen in der App2 (Abbildung 2–7).
  • Nach erfolgreicher Kopplung wird Ihnen der Startbildschirm angezeigt. Sie können nun an der REMOTE CARE-Sitzung teilnehmen, indem Sie auf „An Besprechung teilnehmen“ tippen (Abbildung 8).

Die REMOTE CARE-App kann kostenlos im Google Play Store herunter-geladen werden. Es wird mindestens die Android Version 6.0 benötigt. Eine Kompatibilitätsliste finden Sie unter: FAQ

 
Die Kompatibilität der aufgeführten Smartphones wurde von Widex geprüft. Für den Einsatz von Smartphones anderer Hersteller, prüfen Sie bitte die Mindestanforderungen und testen Sie die Kompatibilität gemeinsam mit Ihrem Hörakustiker vor Ort.
 

In Abhängigkeit davon, welches Smartphone Sie benutzen, können weitere Dialogfelder in der REMOTE CARE-App erscheinen, z. B. dass Sie dem Zugriff auf Kamera und Mikrofon zustimmen müssen.

REMOTE CARE-App kostenfrei herunterladen

So koppeln Sie die REMOTE LINK mit Ihrem Android-Smartphone

Ihr Hörakustiker konfiguriert die REMOTE LINK für die Verwendung mit Ihren Hörsystemen. Sie müssen nur noch die REMOTE LINK mit Ihrem Smartphone koppeln.

Kopplung mit einem Android-Smartphone

  • Laden Sie die REMOTE CARE-App im Google Play Store herunter.
  • Öffnen Sie die App und klicken Sie auf „Erste Schritte“ (Abbildung 1).
  • Folgen Sie den Anweisungen in der App (Abbildung 2–7).
  • Nach erfolgreicher Kopplung wird Ihnen der Startbildschirm angezeigt. Sie können nun an der REMOTE CARE-Sitzung teilnehmen, indem Sie auf „An Besprechung teilnehmen“ tippen (Abbildung 8).

Die REMOTE CARE-App kann kostenlos im Google Play Store herunter-geladen werden. Es wird mindestens die Android Version 6.0 benötigt. Eine Kompatibilitätsliste finden Sie unter: FAQ 


Die Kompatibilität der aufgeführten Smartphones wurde von Widex geprüft. Für den Einsatz von Smartphones anderer Hersteller, prüfen Sie bitte die Mindestanforderungen und testen Sie die Kompatibilität gemeinsam mit Ihrem Hörakustiker vor Ort.


In Abhängigkeit davon, welches Smartphone Sie benutzen, können weitere Dialogfelder in der REMOTE CARE-App erscheinen, z. B. dass Sie dem Zugriff auf Kamera und Mikrofon zustimmen müssen.

Tipps für die REMOTE CARE-Sitzung:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Hörsysteme, Ihr Smartphone und die REMOTE LINK vollständig aufgeladen sind.
  • Halten Sie sich während der REMOTE CARE-Sitzung in einer ruhigen Umgebung auf.
  • Halten Sie Ihr Smartphone während der Sitzung so ruhig wie möglich. Sie können z. B. eine Smartphone-Halterung verwenden.
  • Richten Sie die Kamera so aus, dass Ihr Hörakustiker Sie sehen kann.
  • Konzentrieren Sie sich auf die REMOTE CARE-Sitzung: Nehmen Sie z. B. keine anderen Anrufe während der Besprechung an.
  • Denken Sie daran, dass sich Ihr Hörakustiker während der Sitzung Notizen macht und Sie daher nicht zu jeder Zeit anschauen können wird.
Go to the top