Widex setzt mit dem neuen Hörsystem Widex Magnify Maßstäbe für natürlichen Klang in der Economy-Class

Bei Widex dreht sich seit jeher alles um den perfekten Klang. Um nahezu allen Menschen den besten Klang und ein natürliches Hören mit Hörgeräten zu ermöglichen, bietet der Hörsystem-Hersteller wertvolle Schlüsseltechnologien nun auch für Hörsysteme in der Economy-Class an.

Die individuellen biometrischen Voraussetzungen des Ohrs beeinflussen den Klang von Hörsystemen maßgeblich. Der intelligente Algorithmus TruAcoustics liefert eine präzise Methode, die Anatomie des Ohres in der Hörsystem-Anpassung zu berücksichtigen. Im Zusammenspiel mit der präzisen Signalverarbeitung von Widex sorgt TruAcoustics nun in der Economy-Class für einen unvergleichlichen Klang. Dies führt auch bei Menschen, die erstmals Hörgeräte tragen, zu einer schnellen Spontanakzeptanz bei der Erstanpassung.

Attraktives Produktportfolio in den Technologiestufen 100 und 50
Widex Magnify ist in den Technologiestufen 100 und 50 verfügbar. Widex Magnify 100 bietet in der gehobenen Economy-Class ein breites Modellportfolio, darunter das weltkleinste Bluetooth-fähige und wiederaufladbare Lithium-Ionen-RIC-Hörsystem mRIC R D. Neu ist ebenfalls die Bluetooth-Anbindung mit den Modellen BTE 13 D und RIC 312 D bereits ab der Einstiegsklasse im Economy-Bereich Magnify 50.

Insgesamt stehen sieben (Magnify 50) bzw. acht Bauformen (Magnify 100) in unterschiedlichsten Verstärkungsausführungen zur Verfügung. Diese bieten Hörakustikern vielfältige Möglichkeiten, individuelle Hörverluste optimal auszugleichen und somit für jeden Kunden immer die richtige Lösung parat zu haben.

Bluetooth-Verbindung und umfassende Konnektivität
Ein Thema, das die Handhabung von Hörsystemen verändert, ist der Einsatz von Smartphone-Technologie. Mit der Magnify-Plattform bietet Widex über alle Technologiestufen hinweg eine Bluetooth-Unterstützung an. Die Bluetooth-fähigen Modelle der Technologiestufen Magnify 100 und 50 sind damit auch mit der Bluetooth-TV-Zubehörlösung TV Play kompatibel, die den Fernsehton in brillanter Stereo-Qualität direkt in die Hörgeräte überträgt.

Widex Magnify ermöglicht darüber hinaus vielfältige Optionen für eine kabellose Kommunikation mit dem gesamten Dex-Zubehör-Programm. Dazu zählt beispielsweise das beidohrige Telefonieren mit dem Festnetztelefon Phone-Dex 2.

Komfortabel und intuitiv: die Steuerung per Smartphone-App
Die vier Bluetooth-fähigen Modelle können über die neue Magnify-App direkt per Smartphone bedient werden. Die Hörsysteme ermöglichen die direkte Audioübertragung vom iPhone und lassen sich komfortabel mit der neu entwickelten App steuern. Widex Magnify ist zudem mit Real Life Insights ausgestattet. Die Nutzungsdaten der Hörsystem-Einstellungen aus der zugehörigen App erleichtern es dem Hörakustiker, die Hörgeräte in der Anpass-Software Compass GPS auf die individuellen Hörbedürfnisse der Kunden zu optimieren. Darüber hinaus bietet die App vielseitige Funktionen zur Steuerung des Hörsystems, z. B. die Einstellung der Lautstärke, die Stummschaltung, den Wechsel zwischen Hörprogrammen und die Richtungsfokussierung. Für alle anderen Modellvarianten steht Hörgeräte-Trägern die ToneLink-App zur Verfügung.

Die neue Produktpalette Widex Magnify wird ab Mitte April verfügbar sein.

Korrespondierende Pressefotos können Sie hier herunterladen:
Pressefotos herunterladen [zip-Datei, 6,6 MB]

Über Widex Hörgeräte GmbH:
Die Widex Hörgeräte GmbH mit Sitz in Stuttgart beschäftigt über 100 Mitarbeiter und ist die größte europäische Tochtergesellschaft des dänischen Hörgeräte-Herstellers Widex A/S. Das Unternehmen ist mit weltweit insgesamt rund 4.000 Mitarbeitern einer der Weltmarktführer für die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb innovativer Hörsysteme. Als Erfinder des ersten volldigitalen Hörsystems agiert Widex an der Spitze hochtechnologischer Entwicklungen und ist mit Produkten am Markt vertreten, die hinsichtlich Technologie und Design jederzeit den Puls der Zeit treffen. Widex steht für ein exzellentes Qualitätsniveau und die absolute Ausrichtung auf die Bedürfnisse seiner Kunden.

Pressekontakt

Sandra Peggy Reiß
Telefon: +49 711 7895-152
peggy.reiss@widexsound.com


Marco-Tobias Arnold
Telefon: +49 711 7895-124
marco-tobias.arnold@widexsound.com
 
Zum Anfang gehen