KENNEN SIE JEMANDEN MIT EINER HÖRMINDERUNG?

Wie können Sie Ihnen nahestehenden Menschen am besten helfen, die eine Hörminderung haben?

WIE HELFE ICH NAHESTEHENDEN MENSCHEN MIT EINER HÖRMINDERUNG?

Ein Hörverlust entwickelt sich oft schleichend und es kann lange dauern, bis sich jemand dazu entscheidet, ein Hörgerät zu tragen. Hier finden Sie einige Ratschläge, wie Sie Ihren Angehörigen oder Freund unterstützen können, besser zu hören.

ANZEICHEN FÜR EINEN HÖRVERLUST

An diesen Anzeichen können Sie erkennen, dass eine Ihnen nahestehende Person möglicherweise an einem Hörverlust leidet:

  • Schwierigkeit, Menschen zu verstehen
  • Sätzen müssen häufig wiederholt werden
  • Hohe Lautstärke des Fernsehers
  • Schwierigkeiten das Telefon klingeln zu hören
  • Schwierigkeiten, Gesprächen in Gruppen zu folgen
  • Rückzug aus sozialen Interaktionen

TIPPS ZUR KOMMUNIKATION

  • Stellen Sie sicher, dass die betroffene Person Sie ansieht, bevor Sie sprechen
  • Sprechen Sie langsam und deutlich
  • Wiederholen Sie Freundlich, was er/sie beim ersten Mal nicht verstanden hat
  • Setzen Sie Ihre Körpersprache ein, um zu unterstreichen, was Sie sagen
  • Fragen Sie freundlich nach, ob er/sie gehört hat, was Sie gesagt haben

VIER SCHRITTE ZUM BESSEREN HÖREN

  1. Besuchen Sie Ihren Hörakustiker vor Ort
  2. Erzählen Sie Ihre Hörgeschichte
  3. Absolvieren Sie einen schnellen und kostenfreien Hörtest
  4. Wählen Sie Ihr neues Hörgerät
Finden Sie einen Hörakustiker in Ihrer Nähe

ÄHNLICHE INHALTE

Go to the top